Weitere Themen | Fachgesellschaften Aktueller Artikel

Interview zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeit mit Dr. Roland Dobrindt

Fragen an Dr. Roland Dobrindt, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Oberarzt der Abteilung Innere Medizin am Ortenau Klinikum Wolfach

Dr. Roland Dobrindt, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Oberarzt der Abteilung Innere Medizin am Ortenau Klinikum Wolfach

Herr Dr. Dobrindt, was unterscheidet eigentlich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit von einer Allergie?
Bei einer allergischen Reaktion reagiert das Immunsystem auf harmlose Bestandteile der Nahrung als wären diese Krankheitserreger und müssten bekämpft werden. Es kommt zur Aktivierung der körpereigenen Abwehr. Bestimmte Signalstoffe wie Histamin werden ausgeschüttet und die Abwehrzellen werden aktiviert. Diese geben Antikörper gegen den vermeintlichen „Feind“ ins Blut ab. Das kann zu einer schlimmstenfalls lebensgefährlich überschießenden Immunreaktion kommen: dem so genannten Anaphylaktischen Schock. Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit hingegen können bestimmte Bestandteile der Nahrung einfach schlecht oder gar nicht verdaut werden. Das verursacht oft sehr unangenehme Symptome, ist aber nicht lebensbedrohlich.

Weshalb ist die Endoskopie bei Verdacht auf Glutenunverträglichkeit so wichtig?
Nicht bei jedem Zöliakie-Patienten lässt sich die Krankheit per Bluttest diagnostizieren. Bei manchen kann die Blutuntersuchung fälschlicherweise ein negatives Ergebnis liefern. Der Patient ernährt sich weiter Gluten-haltig und sein Dünndarm wird mit der Zeit immer stärker geschädigt. Bei der Endoskopie können wir diese mit Hilfe unserer kleinen Kamera direkt sehen. Außerdem nehmen wir eine Probe der Dünndarmschleimhaut. Sie wird dann von einem Pathologen noch auf die Zöliakietypischen Veränderungen untersucht.


Kontakt

Abteilung Innere Medizin
Ortenau Klinikum Wolfach

Dr. Roland Dobrindt
Oberwolfacher Straße 10
77709 Wolfach
Tel. 07834 970-301
E-Mail: roland.dobrindt(at)wol.ortenau-klinikum.de
Link zur Fachseite

Patientenzeitschrift Heft 15

Die Ortenau Gesundheitswelt informiert Patienten und Besucher des Ortenau Klinikums halbjährlich über wichtige Gesundheitsthemen wie Prävention, Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten.


Jetzt durchblättern

Zum Zeitschriften-Archiv