Medizin und Gesundheit | Artikel Aktueller Artikel

Mediterranes Ofengemüse mit Feta-Päckchen

Speisenversorgung am Ortenau Klinikum Kehl

Das Ortenau Klinikum Kehl wird täglich von der Küche der Diakonie Kork mit allen Speisen für Patienten, Mitarbeitende und bei besonderen Veranstaltungen versorgt. In dieser Küche werden täglich ca. 2.400 Mahlzeiten zubereitet. Außer dem Ortenau Klinikum Kehl werden vor allem Patienten des Epilepsiezentrums Kork, Bewohner in den Wohnangeboten, Beschäftigte der Hanauerland Werkstätten und Mitarbeitende der Diakonie Kork verköstigt. Die Zentralküche hat eine EU-Zulassung. Mit einem abwechslungsreichen Speiseplan strebt die Küchenleitung an, den Ansprüchen an eine qualitativ hochwertige Speiseversorgung nachzukommen. Besonderen Wert legt Küchenchef Jochen Mayer auf frisches Obst und Gemüse aus der Region.

Mediterranes Ofengemüse mit Feta-Päckchen © Martin Rattenberger – Fotolia.com

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

Für das Ofengemüse:


  • 2 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 Schalotten
  • 2 Zehen frischer Knoblauch
  • 600 g Biokartoffeln, festkochend
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 Stiele Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer


Für die Feta-Päckchen:


  • 2 Päckchen Fetakäse à 200 g
  • 4 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
  • 8 grüne Oliven
  • 1 Schalotte
  • getrockneter Oregano
  • Alufolie


Zubereitung

1. Für das Ofengemüse Zucchini und Paprika waschen. Die Zucchini in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die rote und die gelbe Paprika entkernen und in etwa drei Zentimeter große Stücke schneiden. Dann die Kartoffeln gründlich waschen und vierteln.

2. Die Schalotten und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Danach die Rosmarinnadeln abstreifen und grob hacken. Die Thymianblättchen vom Stiel zupfen.

3. Das Gemüse mit den Kräutern in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (200 Grad) etwa 35 Minuten garen.

4. Für die Feta-Päckchen den Feta halbieren. Schalotte und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.

5. Vier etwa 30x30 Zentimeter große Stücke Alufolie bereitlegen. Je ein Stück Feta mittig auf die Alufolie setzen. Mit etwas Oregano bestreuen und Schalotte, getrocknete Tomaten und Oliven gleichmäßig auf den vier Feta-Stücken verteilen. Die Päckchen verschließen. Dazu die Alufolie zusammenklappen und die Ränder fest andrücken.

6. Die Feta-Päckchen für die letzten 15 Minuten der 35-minütigen Garzeit auf das Ofengemüse setzen und zusammen im Ofen garen lassen.

Zubereitungszeit: Etwa 50 Minuten
Ca. 530 kcal pro Portion
Vegetarisch, glutenfrei.


Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihr Jochen Mayer

Patientenzeitschrift Heft 15

Die Ortenau Gesundheitswelt informiert Patienten und Besucher des Ortenau Klinikums halbjährlich über wichtige Gesundheitsthemen wie Prävention, Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten.


Jetzt durchblättern

Zum Zeitschriften-Archiv