Kontrast:
Seitenzoom:
aA

Medizin und Gesundheit | Archiv Archivierte Mitteilung

Ludwig Zehnle, Gruppenleiter der Selbsthilfegruppe "Männer mit Krebs im Ortenaukreis" im Interview

Fragen an Herrn Ludwig Zehnle, Gruppenleiter der Selbsthilfegruppe Männer mit Krebs im Ortenaukreis – Schwerpunkt Prostatakrebs e.V. (SHG Prosdtatakrebs Ortenau)

Ludwig Zehnle, Gruppenleiter der Selbsthilfegruppe Männer mit Krebs im Ortenaukreis – Schwerpunkt Prostatakrebs e.V.

Herr Zehnle, für wen ist die Selbsthilfegruppe gedacht? Wer kann an den Treffen teilnehmen?
Die Selbsthilfegruppe ist für direkt und indirekt Betroffene gedacht. Also für Männer, die an Prostatakrebs erkrankt sind und deren Frauen bzw. nächsten Angehörigen. Die betroffenen Männer und deren Frauen können sich in den Gruppentreffen mit Informationen versorgen, die speziell für Laien aufbereitet sind. 

Wie ist die Selbsthilfegruppe organisiert?
Unsere Selbsthilfegruppe Männer mit Krebs im Ortenaukreis ist Mitglied im Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) und im Landesverband-BW Prostatakrebs Selbsthilfe BW g.V. Die Gruppensitzungen finden jeden ersten Montag im Monat um 18:30 im „Bürgertreff Stadtmühle“ in Lahr statt. Interessierte können sich unter der Tel. 07822 92 02 melden.

Was raten Sie Betroffenen?
Den Betroffenen raten wir sich zu informieren, bei Menschen, denen sie vertrauen können. Da wir ein gemeinsames Interesse haben mit dieser Krankheit umzugehen und zu leben, ähnliche Erfahrungen machen und der Austausch von großer Bedeutung ist, können wir uns in den Gruppentreffen vertrauensvoll austauschen und uns unterstützen. Wem soll man vertrauen, wenn nicht anderen Betroffenen?


Kontakt

Ludwig Zehnle

Tel. 07822 92 02
E-Mail: ludwig.zehnle@t-online.de

Patientenzeitschrift Heft 17

Die Ortenau Gesundheitswelt informiert Patienten und Besucher des Ortenau Klinikums halbjährlich über wichtige Gesundheitsthemen wie Prävention, Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten.


Jetzt durchblättern

Zum Zeitschriften-Archiv