Kontrast:
Seitenzoom:
aA

Gesundheitsakademie
Ortenau

Gesundheitsakademie Ortenau mit "Leben Krebs Leben"

Unter dem Begriff Gesundheitsakademie bündelt das Ortenau Klinikum seine vielfältigen Aktivitäten, Initiativen und Angebote zur Gesundheitsprävention und -förderung in der Ortenau. Darunter fällt auch die Ausrichtung thematischer Veranstaltungsreihen wie „Leben Krebs Leben“, die Beteiligung an regionalen Gesundheitsmessen sowie der intensive Dialog mit gesundheitlich Interessierten, mit Betroffenen und Selbsthilfegruppen sowie mit Schülern. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen lokalen Partnern wie den Fördervereinen des Ortenau Klinikums, Selbsthilfegruppen, Bürgermeistern oder Volkshochschulen aus dem Ortenaukreis kann das Ortenau Klinikum ein vielfältiges Programm anbieten und freut sich jedes Jahr über rege Beteiligung der Menschen aus der Region. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Gesundheitsakademie können Sie hier herunterladen:

Kalender

Vortragsveranstaltung „Alles rund um die Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim“

Ort:
Ortenau Klinikum in Lahr, Klostenstraße 19, 77933 Lahr, Hörsaal im Südbau
Beginn:
Do, 03.Nov.2016 um 19:30

Vortrag: „Herz unter Stress“

Über das Thema „Herz unter Stress – die kardiovaskulären Risikofaktoren“ informiert Oberarzt Dr....

Ort:
Bildungszentrum für Pflegeberufe, Am Klinikum 2, in Achern
Beginn:
Mi, 09.Nov.2016 um 19:30

Themenabend: „Unfallchirurgie und Endoprothetik“

Achern, 25. Oktober 2016 – Mit einem Themenabend „Unfallchirurgie und Endoprothetik“ setzt das...

Ort:
Bürgersaal des Rathauses in Achern
Beginn:
Do, 10.Nov.2016 um 19:00

Normales oder krankhaftes Altern des Gehirns

Prof. Dr. Klaus Schmidtke informiert am 15.11.2016 um 19 Uhr im Auditorium der St. Josefsklinik des...

Ort:
Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium
Beginn:
Di, 15.Nov.2016 um 19:00

Vortrag zur Patientenverfügung

Über die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverfügung sprechen die...

Ort:
Bürgersaal im Rathaus Ettenheim
Beginn:
Mi, 16.Nov.2016 um 19:00

Blasenschwäche und Gebärmuttersenkung – wie kann der Frauenarzt helfen?

Gebärmuttersenkung und Blasenschwäche sind die häufigsten Probleme,  weshalb die Frauen ihren...

Ort:
Sparkasse Hanauerland Kehl
Beginn:
Do, 17.Nov.2016 um 19:30

Krebsvorsorge

Krebs ist nach wie vor die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Neben der Behandlung kommt...

Ort:
Rathaus Ettenheim, Bürgersaal
Beginn:
Di, 22.Nov.2016 um 19:00

Niedergelassene Ärzte und Klinikärzte im Dialog

Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim setzt seine Reihe „Praxis und Klinik im Dialog“ fort/ Thema...

Ort:
Ortenau Klinikum Lahr
Beginn:
Mi, 23.Nov.2016 um 15:00
Ende:
Mi, 23.Nov.2016 um 19:30

Themenabend: „Lungenkrebs“

Zu einem Themenabend „Lungenkrebs“ lädt das Onkologische Zentrum Ortenau Betroffene, Angehörige und...

Ort:
Ortenau Klinikum Offenburg St. Josefsklinik
Beginn:
Do, 24.Nov.2016 um 18:00
Ende:
Do, 24.Nov.2016 um 21:00

Vortrag: Alter und Arthrose

Dr. Bruno Schweigert berichtet über klassische orthopädische, unfallbedingte und erworbene...

Ort:
Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach
Beginn:
Do, 24.Nov.2016 um 19:00

Vortragsveranstaltung „Alles rund um die Geburtshilfe am Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim“

Ort:
Ortenau Klinikum in Lahr, Klostenstraße 19, 77933 Lahr, Hörsaal im Südbau
Beginn:
Do, 01.Dez.2016 um 19:30

Keine Angst vor den Wechseljahren

Die Wechseljahre sind ein natürlicher biologischer Vorgang im mittleren Lebensalter einer Frau.

Ort:
Haslach, Caritashaus, Sandhaasstr. 4
Beginn:
Fr, 02.Dez.2016 um 19:00

* SGA = Schüler-Gesundheitsakademie Ortenau

Veranstaltungstermine im Überblick

Di, 15.Sep.202018:30Ringsheim, Bürgerhaus, Kleiner Saal

Neue Wege der Achtsamkeit

In einem Kurzvortrag wird der Referent über Formen der Meditation und ihre Wirkung informieren. Zur anschließenden Übung der Achtsamkeitsmeditation sagt Dieter W. Schleier: "Was wir dabei tun, ist nichts Besonderes, es ist ein schweigendes Verweilen im Augenblick, ein Spüren von Innen und...

Di, 15.Sep.202019:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Neue Methoden bei der Therapie einer Senkung oder Inkontinenz

Patienten mit Urininkontinenz oder Senkungsbeschwerden leiden heimlich, weil sie sich schämen, wenn ihnen ein Malheur passiert. Blasenschwäche ist in der Bevölkerung jedoch weit verbreitet.

Do, 24.Sep.202019:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

HIFU, Therapie zur Behandlung von Prostatakrebs im Vorstadium

Seit Anfang 2019 bietet die Klinik die sogenannte HIFUTherapie (Hoch intensiver fokussierter Ultraschall) an, die besonders bei der Behandlung des lokalen Prostatakarzinoms eine vielversprechende Alternative etwa zur Operation oder zur Strahlentherapie darstellt.

Di, 29.Sep.202019:00Ortenau Klinikum in Kehl, Personalcafeteria

Das geschwächte Herz – Ursachen, Diagnostik und Möglichkeiten der Therapie

Die Ursachen der Herzschwäche sind vielfältig, vor der richtigen Therapie gilt es möglichst die Ursache zu erfassen. Vielfältig bewährte und zunehmend neue Therapien stehen dem Patienten zur Verbesserung der Lebensqualität zur Verfügung. Dr. Stefan Hambrecht, Chefarzt Innere Medizin, Kardiologie,...

Di, 13.Okt.202019:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Volkskrankheit Schlaganfall: Erkennen, Behandeln, Vorbeugen

Mit etwa 270.000 Schlaganfallpatienten pro Jahr in Deutschland, von denen etwa 2.000 Fälle im Ortenaukreis auftreten, ist der Schlaganfall eine sehr häufige Erkrankung. Sie ist die am häufigsten zu bleibender Behinderung führende Krankheit und darum von vielen gefürchtet. In den letzten Jahren...

Do, 15.Okt.202017:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Josefssaal

Schlafstörungen: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Welche Schlafstörungen gibt es und was sind schlafbezogene Atemstörungen? Was sind die Ursachen und Folgen von Schlafstörungen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Was ist eine Maskentherapie? Was erwartet mich bei einem Aufenthalt im Zentrum für Schlafmedizin? Mit ihrem Vortrag für Betroffene...

Gebärmuttersenkung und Blasenschwäche sind die häufigsten Probleme, weshalb Frauen Ihren Frauenarzt aufsuchen. Neue und effektive Methoden stehen heutzutage zur Verfügung, um Abhilfe leisten zu können. Der Vortrag informiert über sämtliche Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung nach dem...

Di, 20.Okt.202018:30Ringsheim, Bürgerhaus, Kleiner Saal

Neue Wege der Achtsamkeit

In einem Kurzvortrag wird der Referent über Formen der Meditation und ihre Wirkung informieren. Zur anschließenden Übung der Achtsamkeitsmeditation sagt Dieter W. Schleier: "Was wir dabei tun, ist nichts Besonderes, es ist ein schweigendes Verweilen im Augenblick, ein Spüren von Innen und...

Do, 22.Okt.202019:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Antihormontherapie

Die Antihormontherapie stellt eine der Säulen der Behandlung von Tumoren wie die der Brust, der Gebärmutter und  der Eierstöcke dar. Sie ist vergleichsweise nebenwirkungsarm. Allerdings stören auch mitunter geringe Nebenwirkungen, da die Behandlung meist über Jahre erfolgt. In den letzten...

Veranstaltungsreihe "Leben Krebs Leben"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leben Krebs Leben“ organisiert das Ortenau Klinikum in Offenburg in enger Kooperation mit Selbsthilfegruppen und anderen Partnern Vorträge, die sich mit verschiedenen Krebserkrankungen befassen. Praktische Übungen und Bewegungsangebote ergänzen das Programm.  Ziel der Reihe ist es, die jeweilige Krebsart aus der Tabu-Zone herauszuholen, den Dialog zwischen Medizin und Betroffenen weiter zu fördern, Vertrauen zu schaffen, Wissen zu vermitteln und Mut zu machen.

»Leben Krebs Leben« Onkologisches Zentrum Ortenau

Schüler-Gesundheitsakademie (SGA)

Die Schüler-Gesundheitsakademie richtet sich mit anschaulichen Vorträgen zu Gesundheitsthemen, insbesondere der Gesundheitsprävention, an Jugendliche. Die mit Rauchen, Rauschmittelmissbrauch, ungeschütztem Sex, Tattoos und Piercings verbundenen Gesundheitsrisiken sind vor allem für junge Menschen oft schwer einzuschätzen. Ziel ist es, sie in Kooperation mit den Schulen für  Gesundheitsthemen zu sensibilisieren. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, sich über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Pflegebereich zu informieren. Weit über 1.000 Schülerinnen und Schüler nehmen jedes Jahr an den Veranstaltungen teil.