Gesundheitsakademie
Ortenau

Gesundheitsakademie Ortenau mit "Leben Krebs Leben"

Unter dem Begriff Gesundheitsakademie bündelt das Ortenau Klinikum seine vielfältigen Aktivitäten, Initiativen und Angebote zur Gesundheitsprävention und -förderung in der Ortenau. Darunter fällt auch die Ausrichtung thematischer Veranstaltungsreihen wie „Leben Krebs Leben“, die Beteiligung an regionalen Gesundheitsmessen sowie der intensive Dialog mit gesundheitlich Interessierten, mit Betroffenen und Selbsthilfegruppen sowie mit Schülern. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen lokalen Partnern wie den Fördervereinen des Ortenau Klinikums, Selbsthilfegruppen, Bürgermeistern oder Volkshochschulen aus dem Ortenaukreis kann das Ortenau Klinikum ein vielfältiges Programm anbieten und freut sich jedes Jahr über rege Beteiligung der Menschen aus der Region. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Gesundheitsakademie können Sie hier herunterladen:

Kalender

August 1970
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
06

* SGA = Schüler-Gesundheitsakademie Ortenau

Veranstaltungstermine im Überblick

Do, 17.Jan.201919:00Bürgersaal Achern

Ihr Gelenk schmerzt!

Gelenkschmerzen sind keine Seltenheit: Fast die Hälfte aller Menschen klagt über schmerzende Gelenke. Diese können die Beweglichkeit und damit die Lebensqualität stark einschränken. Doch so häufig, wie Gelenkschmerzen vorkommen, so vielfältig ist ihr Erscheinungsbild. In dem Vortrag „Ihr Gelenk...

Do, 07.Feb.201917:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Schlafstörungen: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Welche Schlafstörungen gibt es und was sind schlafbezogene Atemstörungen?

Di, 12.Feb.201919:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Gesundes und krankhaftes Altern des Gehirns

Für die Lebensqualität im Alter ist die Gesundheit des Gehirns von wesentlicher Bedeutung.

Di, 19.Feb.201919:00Ortenau Klinikum in Kehl, Cafeteria

Herzschrittmacher-Therapie heute: Kleine Helfer – große Wirkung

In Deutschland werden jährlich ca. 75.000 Schrittmacheraggregate implantiert (Stand 2015).

Do, 21.Feb.201919:00Mediathek Oberkirch

Ich will gesund bleiben: Was kann ich tun?

Aus seiner langjährigen medizinischen Erfahrung heraus konnte Herr Dr. Rost, Chefarzt Abteilung für Innere Medizin und Palliativmedizin am Standort Oberkirch, immer wieder feststellen, dass auf der einen Seite zwar nicht alles beeinflussbar ist – es aber durchaus eine Reihe von vermeidbaren...

Do, 21.Feb.201919:30Ortenau Klinikum in Offenburg Ebertplatz,Hörsaal

Notfälle im Säuglingsalter

Gudrun Winterer, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, stellt verschiedene Notfallmaßnahmen vor, die Eltern beispielsweise bei Atem- und Kreislaufproblemen ihres Säuglings ergreifen können. Zudem gibt sie hilfreiche Hinweise zum Verhalten bei Bewusstseinsstörungen, Fieber,...

Di, 12.Mär.201919:00Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Rückenleiden – welche Therapie wann? Ursachen, Behandlung und Vorbeugung von Kreuzschmerzen

In seinem Vortrag benennt und beschreibt Dr. Bruno Schweigert, Chefarzt der Orthopädischen Klinik am Ortenau Klinikum in Kehl, die Ursachen des Volksleidens Kreuzschmerzen und befasst sich mit den konservativen sowie operativen Möglichkeiten einer nachhaltigen Therapie, sowohl bei akuten als auch...

Mi, 20.Mär.201918:00Rathaus, Hauptstraße 41, 77709 Wolfach, Rathaussaal 1. OG

Vortrag: „Hüftgelenksendoprothese: Implantation über einen minimalinvasiven Zugang"

Über das Thema „Hüftgelenksendoprothese: Implantation über einen minimalinvasiven Zugang“ informiert Dr. Miriam Djobo, zertifizierte Fußchirurgin, Fachärztin für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Oberärztin der Chirurgie am Ortenau Klinikum in Wolfach, am Mittwoch, den 20. März um 18 Uhr im...

Do, 21.Mär.201919:00Bürgersaal Achern

Schmerz lass nach – Möglichkeiten moderner Schmerztherapie

Geschätzt bis zu 15 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter dauerhaften oder wiederkehrenden Schmerzen.

Gesundheitsmessen in der Region

Um eine breite Öffentlichkeit kompetent über das Thema Gesundheit zu informieren, beteiligt sich das Ortenau Klinikum an den regionalen Gesundheitsmessen „Balance“ in Offenburg, der „Wellness und Gesundheit“ in Lahr, der „Life!“ in Achern sowie an den Kehler Gesundheitstagen. Aus dem umfangreichen Leistungsspektrum des Ortenau Klinikums können Besucher der Messen Medizin zum Anfassen erleben, ihre Vitalwerte checken lassen, mit Mitarbeitern ins Gespräch kommen und zahlreiche Vorträge zu medizinischen und pflegerischen Themen hören.

Veranstaltungsreihe "Leben Krebs Leben"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leben Krebs Leben“ organisiert das Ortenau Klinikum in Offenburg in enger Kooperation mit Selbsthilfegruppen und anderen Partnern Vorträge, die sich mit verschiedenen Krebserkrankungen befassen. Praktische Übungen und Bewegungsangebote ergänzen das Programm.  Ziel der Reihe ist es, die jeweilige Krebsart aus der Tabu-Zone herauszuholen, den Dialog zwischen Medizin und Betroffenen weiter zu fördern, Vertrauen zu schaffen, Wissen zu vermitteln und Mut zu machen.

»Leben Krebs Leben« Onkologisches Zentrum Ortenau

Schüler-Gesundheitsakademie (SGA)

Die Schüler-Gesundheitsakademie richtet sich mit anschaulichen Vorträgen zu Gesundheitsthemen, insbesondere der Gesundheitsprävention, an Jugendliche. Die mit Rauchen, Rauschmittelmissbrauch, ungeschütztem Sex, Tattoos und Piercings verbundenen Gesundheitsrisiken sind vor allem für junge Menschen oft schwer einzuschätzen. Ziel ist es, sie in Kooperation mit den Schulen für  Gesundheitsthemen zu sensibilisieren. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, sich über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Pflegebereich zu informieren. Weit über 1.000 Schülerinnen und Schüler nehmen jedes Jahr an den Veranstaltungen teil.

Patientenzeitschrift Heft 15

Die Ortenau Gesundheitswelt informiert Patienten und Besucher des Ortenau Klinikums halbjährlich über wichtige Gesundheitsthemen wie Prävention, Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten.


Jetzt durchblättern

Zum Zeitschriften-Archiv