Kontrast:
Seitenzoom:
aA

Gesundheitsakademie Ortenau Aktueller Kalendereintrag

Das Krampfaderleiden (Varikose) – ein Volksleiden: therapeutische Möglichkeiten

Do, 19.Mär.202019:00Bürgersaal Achern

Bei der Krampfadererkrankung (Krampfaderleiden, primäre Varikose) handelt es sich um eine degenerative Erkrankung der Venenwand im oberflächlichen Venensystem der Beine, bei der sich unter dem Einfluss verschiedener Umstände (z. B. Schwangerschaften, stehende Tätigkeiten) im Laufe des Lebens Krampfadern (Varizen) in unterschiedlicher Ausprägung und Schweregrad entwickeln. Die Varikose ist eine lebenslang existierende, fortschreitende Erkrankung, welche die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend negativ beeinträchtigen kann.

Jeder sechste Mann und jede fünfte Frau in Deutschland haben eine chronische venöse Insuffizienz (CVI). Der Vortrag beinhaltet sowohl die Möglichkeiten der Vorbeugung als auch der Therapie.

Dr. Andreas Riemer, Chefarzt Klinik Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch