Gesundheitsakademie Ortenau Aktueller Kalendereintrag

Keine Angst vor der Darmspiegelung

Di, 02.Apr.201919:00Ortenau Klinikum in Kehl, Cafeteria

Jedes Jahr erkranken knapp 60.000 Deutsche an Darmkrebs, die Hälfte stirbt daran. Viele Diagnosen hätten durch eine frühzeitige Darmspiegelung schon im Anfangsstadium gestellt und behandelt werden können. Dabei zählt die Darmspiegelung zu den zuverlässigsten Methoden, nicht nur zur Erkennung von Darmkrebs, sondern auch Erkrankungen wie bspw. Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. Allerdings scheuen sich viele vor der Untersuchung, weil sie Angst vor Schmerzen und der Narkose haben. Doch davor drücken sollte man sich nicht. Der Vortrag soll Ihnen helfen, die Angst vor einer Darmspiegelung zu reduzieren.

Michael Scholz, Oberarzt Innere Medizin, Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl