Ortenau Klinikum Kehl veranstaltet Frauengesundheitstag -

Datum: 12.10.2014 / 09:45 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Stadthalle Kehl, Zedernsaal

Unter dem Motto „45 + In der zweiten Lebenshälfte fangen die Probleme an“ veranstaltet das Ortenau Klinikum Kehl am Sonntag, 12. Oktober, in der Zeit von 9.45 bis 15 Uhr im Zedernsaal der Kehler Stadthalle seinen 3. Frauengesundheitstag.

Im Mittelpunkt stehen frauenspezifische Gesundheitsthemen sowie die Gesundheitsvorsorge. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Frauen aller Altersgruppen, insbesondere an die Frau ab dem 45. Lebensjahr.

„Wir wollen mit der Veranstaltung in diesem Jahr ohne Tabus insbesondere über frauentypische Probleme und Erkrankungen informieren, die häufig in der zweiten Lebenshälfte auftreten“, so der Ärztliche Direktor des Ortenau Klinikum Kehl, Chefarzt Dr. Stefan Hambrecht. Die Schirmherrschaft für diesen dritten Frauengesundheitstag hat Oberbürgermeister Toni Vetrano übernommen. Das Programm sieht insbesondere acht etwa 20-minütige Vorträge zu frauenspezifischen Gesundheitsthemen vor. So wird beispielsweise Felix Liber, Chefarzt der Gynäkologischen Abteilung, um 10 Uhr über das Thema „Häufige gynäkologische Probleme bei Frauen in der zweiten Lebenshälfte: Starke Periodenblutung, Blasenschwäche, Gebärmuttersenkung: verschiedene Therapiemöglichkeiten, um Abhilfe zu schaffen“ sprechen. „Herzinfarkt nach 45: das Besondere am Frauenherz“ ist der Titel eines weiteren Vortrags von Dr. Stefan Hambrecht, Chefarzt der Inneren Medizin, der um 11 Uhr beginnt.

Eine Pause mit Imbiss, in der die Referenten auch persönlich angesprochen werden können, ist für die Zeit von 12.30 bis 13 Uhr vorgesehen. Außerdem informieren bei der Veranstaltung verschiedene Aussteller aus dem Medizinbereich über ihre Produkte und Dienstleistungen.

Der Eintritt zum Frauengesundheitstag Kehl ist frei.

 

Vorträge am 12. Oktober 2014, jeweils in der Stadthalle Kehl im Zedernsaal:


9.45 Uhr

Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Toni Vetrano   

 

10.00 – 10.20 Uhr

Häufige gynäkologische Probleme bei Frauen in der zweiten Lebenshälfte: Starke Periodenblutung, Blasenschwäche, Gebärmuttersenkung: verschiedene Therapiemöglichkeiten, um Abhilfe zu schaffen

Chefarzt Felix Liber, FA für Gynäkologie, Ortenau Klinikum Kehl

 

10.30 – 10.50

Uhr Beckenbodengymnastik – besonders wichtig für die Frau ab 45+

Claudia Lang-Diaz, Hebamme

 

11.00 – 11.20 Uhr         

Herzinfarkt nach 45: das Besondere am Frauenherz

Chefarzt Dr. med. Stefan Hambrecht, FA für Innere Medizin, Kardiologie, Pneumologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Ortenau Klinikum Kehl 

 

11.30 – 11.50 Uhr         

Die chronische Obstipation bei der Frau im Alter: häufig, lästig, behandelbar

Oberarzt Dr. med. Hermann Bauer, FA für Innere Medizin, Gastroenterologe, Hämatologe, Onkologie, Notfallmedizin, Ortenau Klinikum Kehl 

           

12.00 – 12.20 Uhr

Schmerzfreies Krankenhaus

Chefarzt Dr. med. Rolf Ermerling, FA für Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin, Ortenau Klinikum Kehl     

 

13.00 – 13.20 Uhr         

Gallenblasenproblematik in der zweiten Lebenshälfte

Chefarzt Rainer Brobeil, FA für Chirurgie, Unfallchirurgie und Visceralchirurgie, Notfallmedizin, Ortenau Klinium Kehl

 

13.30 – 13.50 Uhr         

Versorgung des Problem-Knies bei Frauen im mittleren Lebensalter: Neuigkeiten in der Arthrose-Therapie

Prof. Dr. med. Lothar Rabenseifner, FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie, Pneumatologie, Sportmedizin, physikalische Therapie Gelenkzentrum Mittelbaden GmbH

Dr. med. Paul Hefner, FA für Orthopädie, Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie, Fußchirurgie, Gelenkzentrum Mittelbaden GmbH

 

14.00 –14.20 Uhr          

„Werde ich wegen meiner modischen Schuhe in der 2. Lebenshälfte bestraft?“: Einfluss des Schuhwerkes auf die Entwicklung der Fußkrankheiten.

Dr. med. Mark Lopatecki, Orthopädische Praxis Kehl, FA für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie, OrthopädischePraxis Kehl

 

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier als Download.

Ortenau Gesundheitswelt 10

Patienten und Besucher des Ortenau Klinikums erhalten die Patientenzeitschrift, die Druckausgabe erscheint zwei Mal jährlich. Hier auch zum Download.

 

Archivierte Ausgaben unserer Patientenzeitschrift, finden Sie hier.

 

 

 

TOP-THEMEN

Alle in diesem Online-Magazin enthaltenen allgemeinen Empfehlungen ersetzen nicht den ärztlichen Rat bei individuellen Erkrankungen. Bitte suchen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden immer Ihren Hausarzt oder niedergelassenen Facharzt auf.