Kommende Veranstaltungen — unsere Highlights in diesem Jahr

Vortrag: "Neue Entwicklungen in der Therapie von Krebserkrankungen"

Datum: 01.06.2016 / 18:00 Uhr
Ort: Rathaussaal Wolfach

Über das Thema „Neue Entwicklungen in der Therapie von Krebserkrankungen“ spricht Dr. Andreas Jakob, Leiter des Onkologischen Zentrums Ortenau und Chefarzt der Hämatologie, Onkologie und (...)weiterlesen

Achtsamkeitstraining nach der anerkannten MBSR-Methode

Datum: 02.06.2016 bis 21.07.2016
Ort: Offenburg

Eva-Maria Schandelmeier stellt mehrere Elemente der Achtsamkeitslehre vor und übt diese ein. Der Kurs findet vom 2.6. bis 21.7. jeweils donnerstag von 19.30 bis 20.45 Uhr statt.weiterlesen

Zen-Meditation

Datum: 08.06.2016 bis 29.06.2016
Ort: Offenburg

Regelmäßige Zen-Meditation kann unseren Alltag tiefgreifend bereichern. Der Kurs von Eva Martinez findet vom 8.6. bis 29.6. jeweils mittwochs von 19:45 bis 21:15 Uhr statt.weiterlesen

Chronischer Durchfall – welche Ursachen und was tun?

Datum: 09.06.2016 / 19:30 Uhr
Ort: Sparkasse Hanauerland Kehl

Von einem chronischen Durchfall spricht man bei mehr als drei ungeformten Stuhlgängen pro Tag oder einer deutlichen Verminderung der Stuhlkonsistenz über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen. (...)weiterlesen

Workshop: Geleitete Zen-Meditation

Datum: 15.06.2016 / 17:00 Uhr
Ort: Ortenau Klinikum in Offenburg, St. Josefsklinik, Auditorium

Diese Achtsamkeitsübung am 15. Juni, geleitet von Dieter W. Schleier, soll von innen heraus für den Alltag stärken.weiterlesen

Treffer 1 bis 5 von 22
<< Erste « vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-22 nächste » Letzte >>

Vergangene Veranstaltungen anzeigen?

Ortenau Gesundheitswelt 10

Patienten und Besucher des Ortenau Klinikums erhalten die Patientenzeitschrift, die Druckausgabe erscheint zwei Mal jährlich. Hier auch zum Download.

 

Archivierte Ausgaben unserer Patientenzeitschrift, finden Sie hier.

 

 

 

TOP-THEMEN

Alle in diesem Online-Magazin enthaltenen allgemeinen Empfehlungen ersetzen nicht den ärztlichen Rat bei individuellen Erkrankungen. Bitte suchen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden immer Ihren Hausarzt oder niedergelassenen Facharzt auf.