Background Image
Previous Page  7 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 64 Next Page
Page Background

bringt Herzen

richtigen Takt

Medizin und Gesundheit

An der Medizinischen Klinik

des Ortenau Klinikums in Lahr

kann das gesamte Spektrum

der Herzrhythmusstörungen

behandelt werden. Auch für

Notfall-Patienten, die beispiels-

weise mit Herzrasen eingeliefert

werden, ist das dortige Team

bestens gerüstet – denn seit

Juli 2017 verfügt der Standort

über eine Sektion im Bereich

Rhythmologie. Unter Leitung

von Dr. med. univ. Robert Pölsler

werden dort elektrophysiolo-

gische Untersuchungen und

Ablationen angeboten.

Das Herz macht Sprünge, der Brustkorb

verengt sich und das Ringen nach Luft

setzt ein: Wer von Herzrhythmusstörungen

betroffen ist, wird häufig in der Nacht von

entsprechenden Symptomen geplagt. „Für

Patienten ist das sehr unangenehm. Hinzu

kommt die Gefahr eines Schlaganfalls oder

einer Herzschwäche“, warnt Dr. med. univ.

Robert Pölsler. Doch wie kommt es dazu?

„Das Herz gerät aus dem Takt“

Der gewöhnliche Puls liegt bei etwa 60 bis

100 Schlägen pro Minute. Patienten mit

Herzrhythmusstörungen erreichen teilwei-

se einen weit höheren oder niedrigeren

Puls. „Ihr Herz gerät aus dem Takt“, erklärt

Dr. Pölsler. Als häufigste Herzrhythmusstö-

rung gilt das Vorhofflimmern. Dabei lösen

die Lungenvenen elektrische Impulse aus,

die den gesunden Herzschlag unterbre-

chen. Im gesunden Herzen ist der Sinus-

knoten im rechten Herzvorhof der Taktge-

ber. Er bildet ein elektrisches Signal, das

über ein Reizleitungssystem in die beiden

Herzkammern geleitet wird und dort das

Zusammenziehen des Herzmuskels auslöst

– den menschlichen Herzschlag.

Virtuelle Darstellung des Herzens

durch 3D-Mappingverfahren

Dr. Pölsler und sein Team sind genau diesen

Auslösern auf der Spur. Die Suche beginnt

in den meisten Fällen nach dem gleichen

Schema: Zunächst gilt es, andere Erkran-

kungen auszuschließen. Beispielsweise

kann eine Schilddrüsenüberfunktion für

Störungen im Herzrhythmus verantwortlich

ORTENAU

GESUNDHEITSWELT

7