Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Ortenau Gesundheitswelt 6

34 ORTENAU GESUNDHEITSWELT Die Entstehung eines neuen Lebens ist ein wunderbares Abenteuer. Durch die vielen biochemischen Prozesse, die im Körper gleichzeitig stattfin- den, ist die Schwangerschaft mit großen physischen und psychischen Veränderungen für die werdende Mutter ver- bunden. In kaum einer Pha- se wird das Leben eines er- wachsenen Menschen so auf den Kopf gestellt wie vor und nach der Geburt eines Kindes. Umso wichtiger ist es, sich gut zu informieren und sich auf dem Weg zur Geburt kompe- tent und einfühlsam begleiten zu lassen. Das Wunder des Lebens Woche für Woche ein kleines Wunder Die Veränderungen und Begleiterschei- nungen am Anfang der Schwangerschaft sind individuell verschieden, manche Frau- en spüren kaum etwas, andere klagen über Schwangerschaftsübelkeit oder ein starkes Spannungsgefühl in den Brüsten. Schon in der 5. Schwangerschaftswoche bilden sich die ersten Blutgefäße des Em- bryos, die Herzanlage und ein Vorläufer des zentralen Nervensystems. „Für meinen Mann und mich war es ein ganz besonde- res Erlebnis, das erste Mal den Herzschlag unseres Kindes zu hören. Dass da ein ei- genständiges Wesen heranwächst, wurde in diesem Moment zum ersten Mal wirklich begreifbar“, erinnert sich Melanie B., die kürzlich am Ortenau Klinikum Oberkirch ihren ersten Sohn zur Welt gebracht hat. Aus einem Embryo wird ein kleiner Mensch Ungefähr in der 11. Schwangerschaftswo- che wird aus dem Embryo ein Fötus. Alle wichtigen Organe sind bereits angelegt. In dieser Phase der Schwangerschaft haben sich Melanie B. und ihr Mann für die Ent- bindungsstation am Ortenau Klinikum Oberkirch entschieden. „Die Hebamme hat sich während der individuellen Kreiß- saal-Besichtigung viel Zeit genommen, uns alles genau zu erklären. Mich persönlich haben vor allem die angenehme Atmos- REPORTAGE©MaksimSmeljov–Fotolia.com Geburtshilfe begleitet

Seitenübersicht